Entwurf Integrationsgesetz

Zum Entwurf eines Integrationsgesetzes hat das Netzwerk SprachenRechte eine Stellungnahme im Rahmen des Begutachtungsverfahrens abgegeben. Die bereits 2006 und 2011 formulierte Kritik an der Integrationsvereinbarung bleibt aufrecht – hinzu kommen kritsche Überlegungen zu den „Wertekursen“ für Asylberechtigte bzw. der Prüfung der „Werte der Rechts- und Gesellschaftsordnung“ im Rahmen der Integrationsvereinbarung. Dass die Prüfung über Kenntnisse der deutschen Sprache nicht entkoppelt von dieser Prüfung abgelegt werden kann, kommt als weiterer Kritikpunkt hinzu.

Stellungnahme des Netzwerks SprachenRechte zum Download

Zahlreiche Verbände und Institutionen (z.B. ÖDaF, ÖSD, VÖV,…) haben weitere Stellungnahmen abgegeben, die auf der Homepage des Parlaments nachzulesen sind:
https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/ME/ME_00290/index.shtml

This entry was posted in Aktivitäten des Netzwerk-SR & seiner Mitglieder, Gesetzliche Grundlagen, Stellungnahmen and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.