Forderungskatalog zur nachhaltigen Sprachförderung, Dezember 2006

Der Verband für angewandte Linguistik (verbal) und das Netzwerk Sprachenrechte haben anlässlich des verbal-Workhops „Mehrsprachigkeit und Migration“ im Rahmen der Österreichischen Linguistiktagung 2006 eine Abschlusserklärung abgegeben, die Kritik an den gesetzten Maßnahmen „Sprachticket“ und „Sprachförderkurs“ äußert und Alternativen vorschlägt. Die Abschlusserklärung richtet sich als Forderungskatalog für nachhaltige Sprachförderung an BildungspolitikerInnen und SchulverwalterInnen.
Download: Abschlusserklaerung Klagenfurt 8.12.06
This entry was posted in Stellungnahmen, Verbände and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.