Statement zu MIKA-D

Seit einem Jahr stehen die getrennten Deutschförderklassen und das Messinstrument zur Kompetenzerfassung Deutsch (MIKA-D) in der Kritik von Expert*innen.

Was daran problematisch ist, hat das Netzwerk SprachenRechte in einem Video und einem kurzen Statement noch einmal zusammen gefasst.

Dieser Beitrag wurde unter Aktivitäten des Netzwerk-SR & seiner Mitglieder, Aktivitäten von Anderen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.