Nur Deutsch in Oberösterreich?!

Stellungnahme des Verband für angewandte Lingustik, der Österreichischen Gesellschaft für Sprachendidaktik und dem Netzwerk SprachenRechte zur Einführung des Prinzips „Schulsprache Deutsch“ im oberösterreichischenArbeitsübereinkommen zwischen ÖVP und FPÖ

„eine willkürliche Verordnung, die nicht nur der europäischen Menschenrechtskonvention und dem österreichischen Bundesverfassungsgesetz widerspricht, sondern auch in frappantem Gegensatz zu sprachwissenschaftlichen Erkenntnissen und pädagogischen Grundsätzen steht.“

Zum Download: Verbal_Netzwerk_Sprachenrechte_ÖGSD_Stellungnahme_OÖ_FINAL

Reaktionen auf die Stellungnahme zum Download:
BMBF
Landeshauptmann Pühringer
20160306-verbal-NWSR_Antwort an LH Pühringer

This entry was posted in Aktivitäten des Netzwerk-SR & seiner Mitglieder, Aktivitäten von Anderen, Stellungnahmen, Verbände and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.