Sprachenrechte International

Das Netzwerk SprachenRechte nimmt wahr, dass sprachenrechtliche Entwicklungen (wie etwa die Einführung von verpflichtenden Prüfungen bei der Zuwanderung) europaweit und international ähnlich verlaufen. Länder und Ministerien lernen voneinander, und so tauschen sich auch die ExpertInnen untereinander aus und verfolgen die Situationen in unterschiedlichen Bereichsfeldern.

Näheres dazu, siehe

 

Comments are closed.