Transnationales Forum Sprache und Migration

Das Transnationale ExpertInnenforum Sprache und Migration ist ein unabhängiges kritisches Forum von Fachleuten, die in der Wissenschaft und der Unterrichts- und Fortbildungspraxis in den Bereichen Migrationsarbeit, Deutsch als Zweitsprache und Integrationsförderung arbeiten. Die TeilnehmerInnen kommen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol/Italien (DACHS). Gegründet wurde das Forum nachdem die Gesetzgeber in Deutschland und Österreich Kenntnisnachweise der deutschen Sprache mit Aufenthaltsrechten verknüpften, ohne dabei die Erkenntnisse aus Praxis und Wissenschaft ausreichend zu berücksichtigen.

Das Transnationale ExpertInnenforum Sprache und Migration kommt zweimal jährlich zusammen und verabschiedet nach seinen Treffen regelmäßig Abschlusserklärungen zu aktuellen Themenschwerpunkten.

Comments are closed.